Implite adds life to the years

DAS ESSENTIAL™ IMPLANTAT

Das ESSENTIAL™ Implantat ist der erste ultraleichte, auslaufsichere, langlebige Weichgewebefüller der Welt. Es wurde entworfen, um in jeden Weichgewebedefekt des Körpers zu passen – sei er traumatischer, kongenitaler oder chirurgischer Natur. Es kann für die sofortige wie auch spätere Rekonstruktion verwendet werden. Das ESSENTIAL™ Implantat erlaubt die Rekonstruktion durch echte Volumenersetzung anstelle von Volumenverlagerung (wie z.B. bei Lappenplastik, i.e. “Flap”).

  • Weichgewebedefekt-Füller, der für jede Körperregion geeignet ist
  • Formstabiles Weichgewebe-Implantat
  • Sehr leicht, so dass er nicht nur die Haut hervorbrechen kann; spezifische Dichte von 0,3 g/ccm
  • Besteht aus einer mit Silikon-Schaumstoffflocken gefüllten Silikonhülle
  • Sicher – kann nicht auslaufen, da es keine flüssige Füllung gibt
  • Hält Druckwechseln in der Umgebung stand
  • Erhältlich in einer Vielzahl von Größen und Formen
  • Kompressierbarer Füller zur Schmerzvermeidung bei Kapselkontraktionen
  • Eindeutiges, anti-magnetisches Schild mit integriertem Identifikationscode, lesbar durch Röntgen oder CT
  • Identifizierbar in einer web-basierten Implantat-Registrations-Datenbank (IRDB), während der gesamten Lebensdauer des Weichgewebefüllers

Die ESSENTIAL™ Implantat Operation

  • Erster Weichgewebefüller für sofortige und spätere Rekonstruktion durch echte Volumenersetzung
  • Exzidieren Sie, füllen Sie die Lücke mit dem passenden Implantat, und nähen Sie die Haut wieder zu
  • Nur 10 Minuten zusätzliche Eingriffszeit; Zeit um die Gewebeprobe zu vermessen, das passende Implantat auszuwählen und die Lücke zu schließen
  • Verringern Sie die Rate positiver Randbefunde und Zweitexzisionen, im Falle von malignen Tumoren
  • Sparen Sie nicht an Gewebe; Sie haben jetzt eine Rekonstruktionslösung an der Hand
  • Vereinfachte Zweitexzision, falls nötig: Die ursprüngliche 3-D-Architektur der Kavität bleibt erhalten, das Implantat dient als Platzhalter
  • Keine Notwendigkeit für regionale Lappenplastik – also Volumenersetzung statt Volumenverlagerung
  • Exzidieren & Rekonstruieren – alles in einer Operation
  • Ersparen Sie Patienten zahlreiche spätere rekonstruktive Eingriffe
  • Verringern Sie die medizinischen Gesamtkosten