Implite adds life to the years

DAS MAGIC™ IMPLANTAT
– ‚Schirm-Lifting’ für ptotische Brüste

Das MAGIC™ Implantat hält die Brust in aufrechter Position, unabhängig von der Schwerkraft. Das Implantat wird als inneres Gerüst im Brust-Parenchym platziert. Das MAGIC™ Implantat erlaubt eine ‚Schirm-Lifting-Lösung’ für ptotische Brüste, ohne Gewicht oder Volumen hinzuzufügen.

Ein Paradigmenwechsel in der kosmetischen Brustchirurgie

  • Das erste nur stützende Implantat
  • Ultra-leichte Lösung von nur 40 g Gewicht
  • ‚Schirm-Lifting’ involviert keine Volumenvergrößerung
  • Korrigiert Brustptosis, wo genügend Brustgewebe vorhanden ist
  • Anhebung ohne Vergrößerung
  • Biokompatibles festes Silikon

Brustptosis – Einführung in die Indikationen fürs MAGIC™ ‚Schirm-Lifting’

Das MAGIC™ Implantat bietet eine elegante Lösung für jüngere Patienten mit hängenden Brüsten, übergroßen Brüsten oder dünner Haut. Es ist auch eine angemessene Lösung für Patienten mittleren und fortgeschrittenen Alters mit erschlafftem, aber ausreichendem Brustgewebe infolge von Geburten oder der Menopause.

Durch Implantierung des ultraleichten MAGIC™ Implantats aus festem Silikon wird eine Hängebrust in eine aufrechte Brust verwandelt. Während konventionell-schwere Implantate gewöhnlich mit der Zeit eine verstärkte Brustptosis zur Folge haben, wiegt das MAGIC™ Implantat nur 40 g.

Die MAGIC™ ‚Schirm-Lifting-Operation’

Das Schirm-förmige MAGIC™ Implantat wird im Brust-Parenchym platziert. Dabei ruht es auf den Brustwandmuskeln, die sich unterhalb des Brustgewebes befinden. Auf diese Weise bildet es ein in die Brust integriertes Gerüst. Das Implantat hat eine schmalere runde Basisplatte die auf der Brustwand ruht, während der schirmförmige obere Teil so tief unter dem Brustwarzen-Areola-Bereich positioniert wird, dass er beim Betasten nicht fühlbar wird.

Die wichtigste Eigenschaft des MAGIC™ Implantats ist es, so in das Brustgewebe integriert zu werden, dass es eine gemeinsame einheitliche Struktur mit eben diesem Gewebe eingeht und so auf der Brustwand ruht wie eine natürliche aber ständig angehobene Brust.